Kostenerstattung

Osteopathie ist eine private Dienstleistung. Die Kosten der Behandlung orientieren sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).


Informationen für Patienten mit privater Versicherung und Beihlilfe

Eine Erstattung der Rechnung von privaten Vericherungen und der Beihilfestelle ist nicht immer in vollem Umfang gewährleistet und richtet sich nach ihren Vertragsklauseln.

Bitte erkundigen Sie sich vor Rechnungsstellung bei Ihrer Versicherung nach den Versicherungsbedingungen. Ich werde dann meine Abrechnungsmodalitäten entsprechend den Vorgaben Ihrer Versicherung anpassen.


Informationen für Patienten mit gesetzlicher Versicherung

Gesetzliche Versicherungen übernehmen in der Regel die Kosten für naturheilkundliche Behandlungen nicht.

Viele gesetzliche Kassen übernehmen jedoch inzwischen anteilig die Kosten einer osteopathischen Behandlung. Oft benötigen gesetzlich Versicherte zur Kostenübernahme eine Verordnung vom Arzt. Zur Klärung setzen Sie sich bitte mit Ihrer gesetzlichen Kasse in Verbindung.

Angaben zu den Gebühren erteile ich Ihnen gerne telefonisch.


Terminabsagen

Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, so sagen Sie diesen bitte bis spätestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per E-Mail ab.