Über mich

Mein Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass meine Patienten schnell wieder auf die Beine kommen.

Hierfür nehme ich mir während einer Behandlung ausreichend Zeit und setze mein ganzes therapeutisches Wissen individuell und zielgerichtet ein.

Werdegang

  • 14 Jahre lang habe ich als Operationsassistentin in sämtlichen Fachbereichen im Klinikum Passau gearbeitet. Zuletzt 5 Jahre in der Herzchirurgie.
  • Währenddessen und auch in der Zeit danach absolvierte ich in München, Regensburg und Passau die Ausbidlung zur Heilpraktikerin und erlernte dabei die wichtigsten Naturheilverfahren wie Homöopatie, Traditionelle Chinesische Medizin, Neuraltherapie, Aus- und Ableitungsverfahren (Blutegelbehandlung, Schröpfen, Baunscheidtieren)
  • Danach begann ich die 5-jährige, berufsbegleitende Weiterbildung für "Osteopathie" an der Osteopathie-Akademie München (OAM), wo ich erfolgreich meine Abschlussprüfung nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Osteopathie (BAO) absolvierte.
  • Es folgten Fortbildungen in Bezug auf Probleme die im Kieferbereich auftreten können (CMD oder TMD) u.a. bei Erich Wühr
  • Weiterbildung im Bereich Kinderosteopathie bei Tom Esser in Berlin
  • Weiterbildung in neurointegrativer Medizin nach Dr. Alan Phillips D.O. an der Neurolog Akademie bei Dr. Philip Eckardt, in Freising
  • Mit den Jahren konnte ich im interdisziplinären Austausch mit verschiedenen Kollegen, Sportwissenschaftlern und Ärzten in München und Starnberg viel Erfahrung sammeln.
  • Von 2010 bis 2016 war ich als leitende Therapeutin der osteopathischen Abteilung im "Lindebergs Gesundheitszentrum" tätig, bevor ich 2016 mit meinem Kollegen Herrn Holger Senf die Praxisgemeinschaft "Osteopathie am Isartor" gründete.
  • Bis Januar 2018 habe ich mehr als 15.000 Stunden mit osteopathischen Behandlungen am Patienten verbracht.